04.12.2005 Rock’n’Blues, Utzensdorf


Und wieder einmal waren wir zu Gast bei Mischu und seinem Team. Am Sonntagnachmittag spielten wir im Rock’n’Blues in Utzensdorf.
Unplugged wie es sich für einen Sonntag-Nachmittag gehört. Es war sehr speziell bei Mischu zu spielen. Für mich war es der 13te Auftritt beim Rock-Wirt. Wie er so schön vermeldete, werden wir uns noch ein paar Mal sehen, denn 20-mal sollten schon zu bewerkstelligen sein!
Es war schon fast Routine, in welcher Rekordzeit die P.A. aufgestellt wurde. Wir reden hier von sagenhaften 25 Minuten vom Load-Out bis zum ersten Ton beim Soundcheck. Was soll ich dazu sagen! Danach das obligatorische Mineralwasser....und ab auf die Bühne um unsere Holzgeräte zu stimulieren. Wie schon bei unserem letzten Auftritt, klappte unser Unplugged-Set sehr gut. Wir sangen und spielten uns den Rock'n'roll frisch und frei von der Leber weg. Es war "Mega"! Wir merkten schon bald, dass es dem Publikum sehr gefiel. Angestachelt dessen legten wir noch ein Brikett drauf. Sogar ein BH (Büstenhalterung für Frauen) kam geflogen…
Alles in allem ein geiler Sonntagnachmittag. Es war fast wie Zuhause. Viele bekannte Gesichter waren anwesend und unterstützten uns sensationell! All Included mit Gefolge, Hot Stuffer, Berner, W-Bacher und und und... Man könnte alle aufzählen, doch das ginge zu weit. Speziell sei noch erwähnt, dass sich Mutter und Tochter beim sonntäglichen Spaziergang mit einem Blick durchs Beizenfenster kurzerhand entschlossen hatten, uns mit ihrer Anwesenheit zu beglücken. Schööön.
Merci Mischu, Rege, Mutte und unseren Fans für den schönen Nachmittag. Ostermontag, gleiche Zeit, gleicher Ort. Wir sind da.

"Wie heisst es so schön: je früher der Nachmittag, umso länger der Abend. Prost"!

Didi



zurück